Opistophthalmus glabrifrons Opistophthalmus ist eine im süd­lichen Afrika und mit zwei Arten in Ost­afrika ver­brei­tete Gat­tung der Fami­lie Scor­pioni­dae inner­halb der Ord­nung Skor­pione. Sie ist die arten­reichste und in ihrem Verbrei­tungs­gebiet die einzige Gat­tung der Scor­pioni­dae. Mit etwa 60 Arten in einem rela­tiv begrenz­ten Gebiet weist sie eine große Di­versi­tät auf. Fast alle Vertre­ter von Opis­tophthal­mus leben in selbst ge­grabe­nen Wohn­röhren, die sie nur selten verlas­sen. Viele haben körper­liche Anpas­sun­gen an die von ihnen bewohn­ten Lebens­räume ent­wickelt. Manche körper­liche Merk­male von Opis­tophthal­mus sind einzig­artig unter den Skor­pio­nen, wie die Organe zur Stridu­lation und zur Chemo­rezep­tion an den Che­lice­ren. Darüber hinaus haben manche Arten eine außer­gewöhn­lich hohe Anzahl von Tri­chobo­thrien auf den Pedi­palpen, andere eine sehr geringe Zahl von Kamm­zähnen an den Kammorganen. – Mehr erfahren … Wikidata-Kurzbeschreibung für Opistophthalmus: Gattung der Familie Scorpionidae (Bearbeiten)