Neu: Alexa, frage Täglich Wissen nach dem Zitat des Tages

"Unsere Meinung, dass wir das andere kennen, ist das Ende der Liebe, jedesmal, aber Ursache und Wirkung liegen vielleicht anders, als wir anzunehmen versucht sind - nicht weil wir das andere kennen, geht unsere Liebe zu Ende, sondern umgekehrt: weil unsere Liebe zu Ende geht, weil ihre Kraft sich erschöpft hat, darum ist der Mensch fertig für uns."
[Max Frisch]

Zitat des Tages, von Zitate.net (16.01.2018)

Artikel des Tages

Original-Tabascosauce wird aus der Chili-Sorte „Tabasco“ hergestellt

Tabascosauce ist eine scharfe Chili­sauce auf der Grund­lage von Tabasco-Chilis, die seit 1868 von dem Unter­nehmen McIlhenny Co. herge­stellt wird. Die ur­sprüng­liche Tabasco­sauce wird als Tabasco Pepper Sauce bezeich­net, inzwi­schen umfasst die Tabasco-Produkt­palette jedoch noch weitere Saucen, wie zum Beispiel die mildere Tabasco Green Pepper Sauce aus grünen Jalapeño-Chilis oder die Tabasco Garlic Pepper Sauce mit Knob­lauch. Der Unter­nehmens­sitz be­findet sich auf Avery Island in Louisiana. Der Name Tabasco ist ein einge­tragenes Waren­zeichen; er leitet sich vom gleich­namigen Bundes­staat in Mexiko ab und soll in der Sprache der dor­tigen Urein­wohner „Land, in dem die Erde heiß und feucht ist“ be­deuten. Der genaue Her­stel­lungs­prozess sowie die Rezeptur der Tabasco­sauce gel­ten als Unter­nehmens­geheimnis. Be­kannt ist, dass Tabasco­sauce aus Essig, zer­stoßenen, reifen Chilis und Salz ohne Zusatz von Konser­vierungs­mitteln oder Farb­stoffen her­gestellt wird. Der beson­dere Ge­schmack der Sauce ent­wickelt sich durch den Fermen­tierungs­prozess, den der Chili­sud wäh­rend seiner bis zu drei­jährigen Lage­rung in Eichen­fässern durchläuft.  – Zum Artikel …

  • Artikel des Tages

Tagesgeschehen

Tagesschau in 100 Sekunden

Tagesschau in 100 Sekunden
Täglich schnell informiert

Bild des Tages

Fluorescence in calcite.jpg
Quelle: Wikimedia Commons.

Was geschah am 16. Januar?

Allgemeinwissen über Deutschland

Zahlen und Fakten

  • Einwohnerzahl: 82,176 Mio. (31. Dezember 2015)
  • Hauptstadt: Berlin
  • Staatsoberhaupt: Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier
  • Regierungschef: Bundeskanzlerin Angela Merkel
  • Fläche: 357.340 km²
Deutschland auf der Weltkugel markiert

Grafik: Wikipedia

Unsere Bundesrepublik

Seit 1990 besteht die Bundesrepublik Deutschland aus
16 Ländern.

Germany location map.svg
NiedersachsenNiedersachsen Niedersachsen
BremenBremen Bremen
HamburgHamburg Hamburg
Mecklenburg-VorpommernMecklenburg-Vorpommern
Sachsen-AnhaltSachsen-Anhalt
SachsenSachsen Sachsen
BrandenburgBrandenburg Brandenburg
BerlinBerlin Berlin
ThüringenThüringen Thüringen
HessenHessen Hessen
Nordrhein-WestfalenNordrhein-Westfalen
Rheinland-PfalzRheinland-Pfalz
BayernBayern Bayern
Baden-WürttembergBaden-Württemberg
SaarlandSaarland Saarland
Schleswig-HolsteinSchleswig-Holstein

Quelle: Wikipedia

Politik

  • 18. Deutscher Bundestag (seit 22. Oktober 2013)
  • Fraktionen im Bundestag:
    • CDU/CSU
    • SPD
    • Die Linke
    • Bündnis 90/Die Grünen

Aktuelles Kabinett (Auswahl)

  • Bundeskanzlerin: Angela Merkel (CDU)
  • Auswärtiges: Sigmar Gabriel (SPD)
  • Inneres: Thomas de Maizière (CDU)
  • Finanzen: Wolfgang Schäuble (CDU)
  • Wirtschaft und Energie: Brigitte Zypries (SPD)
  • Verteidigung: Ursula von der Leyen (CDU)

Warum die Allgemeinbildung verbessern?

Es gibt haufenweise guter Gründe, warum man seine Allgemeinbildung verbessern sollte oder möchte.
Dazu muss man zunächst bedenken, dass Allgemeinbildung für Wissen steht, welches eine (räumlich, zeitlich oder anderweitig) zusammen gehörende Gruppe von Menschen gemeinsam besitzt. Sie beschreibt somit ein Grundverständnis bestimmter Kategorien von Wissen.

Besitzt man dieses Wissen, so fallen einem viele Sachen leichter. Mit einer guten Allgemeinbildung versteht man viele Sachverhalte besser, kann bei einer Vielzahl von Themen mitreden und kann letztendlich schneller Brücken zu weiterem im Zusammenhang stehenden Wissen schlagen. Wer mehr über die Welt weiß, der findet sich auch besser in ihr zurecht.

Und wie sagte schon der englische Philosoph Francis Bacon: "Wissen ist Macht" [Bacon 1597].